Newsletter Juni 2014
 
 

Newsletter Juni 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit unserem neuen SAUTER Vision Center werden wir nicht nur den Mobilitätsansprüchen an moderne Gebäudemanagementsystemen gerecht, sondern bieten auch eine skalierbare Lösung von den kleinsten bis zu den größten Anforderungen. Selbstverständlich bieten wir unseren Kunden auch die übergeordnete Managementebene als komplette Cloud-Lösung an.

Wer exakt und energieeffizient regeln möchte, hat mit unserer neuen viaSens Produktfamilie für den Bereich der Raumsensorik die besten Voraussetzungen.

Wie wir alle wissen, wird ein erheblicher Teil der Energie in den Immobilien verbraucht. Deshalb haben wir mit ECO10, unserem 10-Punkte-Fitnessprogramm für Gebäude, maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsfall erarbeitet, um so einen Beitrag zur Erreichung der klimapolitischen Ziele unserer Bundesregierung zu leisten. Sowohl in den HighLight Towers in München als auch in einer Berufsschule in Nürnberg konnten nachhaltig die Energiekosten gesenkt und gleichzeitig der Komfort gesteigert werden.

Unsere innovativen Lösungen mit dem SAUTER Green Building Monitor für das NuOffice-Projekt in München wurden mit dem Deutschen TGA-Award in der Kategorie "Neubau/Gebäudeautomation" ausgezeichnet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Ihnen mit unserem neuen Newsletter nützliche Informationen, Hinweise und Ideen für Ihr tägliches Business mitgeben zu dürfen.

 

Freundliche Grüße

 

Werner Ottilinger
Geschäftsführer SAUTER Deutschland

 

 

SAUTER Vision Center: die übergeordnete Managementebene

SAUTER Vision Center ist eine der führenden Gebäudemanagementsoftware der vierten Generation. Sie vereint erfolgreich die Grundfunktionen des Gebäudemanagements mit den Mobilitätsanforderungen der Internetgeneration und der Offenheit der heutigen Informationstechnologien.

 

» mehr zu SAUTER Vision Center

 

Gutes Raumklima sichtbar machen: SAUTER viaSens

SAUTER lanciert eine neue Produktfamilie im Bereich der Raumsensorik, welche das Raumklima sichtbar macht. Die ersten Sensoren der neuen Linie SAUTER viaSens messen die Behaglichkeitsfaktoren der Raumluft und ermöglichen ein bedarfsgerecht und energieeffizient geregeltes Raumklima.

 

» mehr zu SAUTER viaSens

 

HighLight Towers mit "Wetterfrosch" von SAUTER

Um den Energieverbrauch der Klimasysteme in den HighLight Towers in München zu senken, hat SAUTER die vorhandene Betonkernaktivierung mit einer Meteoprognose-Regelung nachgerüstet. Insgesamt wurde eine Einsparung von 12 Prozent erzielt.

 

» mehr zu Betonkernaktivierung mit Meteoprognose

 

SAUTER spart mit smarter IT von Ecofective in Bestandsimmobilien Energie und Kosten

Informationstechnologie ist fester Bestandteil unseres Lebens. In unseren Autos ist IT heute eine Selbstverständlichkeit, die dafür sorgt, dass die Motoren deutlich weniger Benzin verbrauchen. Diesem Grundgedanken folgend hat das schwedisch-deutsche Start-up Ecofective ein Energiemanagement-System für Bestandsimmobilien entwickelt, das SAUTER jetzt erfolgreich in einer Berufsschule in Nürnberg eingesetzt hat.  

 

» mehr zur Energieeffizienz

 

SAUTER erhält den TGA-Award

In der Kategorie „Neubau/Gebäudeautomation“ ist SAUTER Preisträger des Deutschen TGA-Awards. Der Spezialist für Gebäudeautomation und Green Building erhält die Auszeichnung für die Energiemanagement-Lösung im mit LEED Platin ausgezeichneten und nach eu.bac (A) zertifizierten Münchner Bürokomplex NuOffice.

 

» mehr zu TGA-Award