Skip to main content

“IoT Ready” – Neue Planungsaufgaben im Wandel der Digitalisierung

Die Gebäudeautomation ist die zentrale Technik beim Management von Automationsfunktionen in einem Gebäude. Die ursprünglichen Aufgaben dieser Technik, einen optimierten Gebäudebetrieb zu sichern, haben sich deutlich erweitert. Der digitale Wandel der Gesellschaft, stellt auch die Gebäudeindustrie vor smarte Aufgaben. Nutzer Erlebnisse, App-Lösungen, Open Space Konzepte oder Coworking sind nur einige Schlagworte in der Diskussion zu Smart Buildings.

Eine “IoT Ready” Gebäudeautomation bietet die Basis für solche Smart Buildung Konzepte. IoT Ready fähige Produkte müssen unterschiedliche Sensorsysteme über KNX, DALI, SMI, SLC, EnOcean direkt und ohne zusätzliche Gateways integrieren können. Über eine API Schnittstelle ist bei IoT Ready Produkten ein Datenaustausch zu externen Softwaresystemen möglich. Die Forderungen nach einer zeitgemäßen User Experience in der Raumbedienung bedingen verschiedene Bedienkonzepte – über Tasten- und Touchraumbediengeräte, Smartphone Apps, Cloud oder Webserver. IoT Ready bedeutet, dass diese Daten und Funktionalitäten bereits in den Produkten und Dienstleistungen der Gebäudeautomation integriert sind und somit eine hohe Zukunftssicherheit und Investitionssicherheit gegeben ist.

Das Webinar zeigt den aktuellen Entwicklungsstand und die zukünftige Ausrichtung einer, an dem Thema IoT Ready orientierten Gebäudetechnik. Es zeigt Anwendungsfälle, wie IoT basierte Aufgaben und Funktionen in die bekannte Welt der Gebäudeautomation eingebunden werden.


Nächster Termin:

29.09.2022 | Beginn 10:00 Uhr, Ende 11:30 Uhr

Dauer:

1,5 Std.

Anmeldung:

Sie können sich unter folgendem Link kostenlos anmelden.

Anmeldungen werden bis zum Vortag berücksichtigt.


Themeninhalte:

  • Gebäudeautomation – die Basis für Digitalisierung (P. Neu)
  • SAUTER goes smart – SAUTER Technik im Konsens mit IoT Inhalten (Dr. A. Wetzel)
  • SAUTER Smart Spaces – SAUTER IoT Experiences in der Praxis (Dr. A. Wetzel)

Zielgruppe (m/w/d):

  • Gebäudenutzer
  • Gebäudeentwickler, Investoren
  • Fachplaner
  • Architekten
  • Betreiber
  • Und weitere Teilnehmer, die sich für digitale Lösungen und Smart Buildings interessieren.

Ihre Referenten:

Patrick Neu, Leiter Systems und Mitglied der Geschäftsleitung, SAUTER Deutschland

Herr Neu ist seit 2010 Leiter der Sparte Systems (Systemgeschäfte) bei Sauter Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung. Er ist seit 1992 bei Sauter Deutschland und verantwortete unter anderem 16 Jahre die Niederlassung Frankfurt. Seit 2009 bis heute ist er für das Thema Raumautomation und integrale Planung im Unternehmen verantwortlich. Er betreut mit einem Team von Key Account Managern im Schwerpunkt Projektentwickler in der frühen Beratungs-, Vertriebs- und Ausführungsphase. Des Weiteren ist er zum Thema BIM ein versierter Ansprechpartner bei Sauter und Vorsitzender im Arbeitskreis BIM des AMG-VDMA.

 

 

 

Dr. Andreas Wetzel, Leiter Gebäudeautomation, SAUTER Deutschland
• verheiratet, ein Kind
• Diplomphysiker, promoviert 1998 in Bonn
• ab 2007 bei SAUTER. Zuerst im Headquarter der FR. SAUTER AG in Basel Produktmanager für Automationsstationen und Webbedienung.
• seit 2008 bei SAUTER Deutschland als Leiter der Abteilung Gebäudeautomation / Technik
• seit 2012 Prokurist bei der SAUTER Cumulus GmbH
• seit 2015 zusätzlich verantwortlich für internationalen Technical Help Desk Support
• Mitarbeit beim VDMA AMG TG-GA
• Gründungsmitglied der VDMA AMG Arbeitskreise IT-Sicherheit & Digitalisierung der Energiewende

 

 

© 2022  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten