Skip to main content

SAUTER digitalisiert

SAUTER digitalisiert

 

Der digitale Wandel hat in der Gebäudeautomation schon begonnen bevor die Schlagworte Industrie 4.0 und Digitalisierung die Runde machten. SAUTER war mit seinen Gebäudeautomationssystemen immer an der Spitze mit dabei. Doch jetzt brechen wir in ein ganz neues Zeitalter auf!

 

Viele Unternehmen denken beim Thema Digitalisierung zuerst einmal nur an Technik und die zu erwartenden Kosten. Es stellen sich aber zunächst ganz andere Fragen: Wie und wo können bestehende Prozesse beschleunigt oder gar durch neue Technologien komplett eliminiert werden? Welchen zusätzlichen Nutzen können wir für unsere Kunden generieren? Wie vereinfachen oder eliminieren wir aufwändige Schnittstellen zu unseren Lieferanten? Wie erleben uns Kunden heute und wie könnten wir dieses Erlebnis für die Zukunft zu einem bleibenden Eindruck transformieren?

SAUTER hat in ihrer Digitalisierungsstrategie für jede dieser Fragen ein ganzes Bündel von Maßnahmen und Projekten definiert. Neben der Effizienzsteigerung unserer Dienstleistungen zielen wir auf die digitale Transformation von SAUTER Hard- und Softwareprodukten, deren Anwendung und Kundeninteraktion.

Die Kunst dabei ist, eine Brücke zwischen bewährter Gebäudeautomation und den neuen zukunftsweisenden Technologien zu bauen! SAUTER hat bereits heute Ventilantriebe im Sortiment, die Temperatur und Differenzdruckmesswerte verarbeiten und den Volumenstrom und Druck ohne Zutun einer Automationsstation regeln. Das neue, digitalisierte SAUTER Antriebssortiment wird die Basis des soliden SAUTER Antriebs nochmals wesentlich erweitern. Via Smartphone oder Tablet werden sich vordefinierte Anwendungen für Raum- und Anlagenautomation aus der Cloud in den Antrieb laden und via Bluetooth parametrieren lassen. Wahlweise werden die Antriebe ihre Zustandsdaten drahtlos oder kabelgebunden in der Cloud speichern. Frühzeitig können Analysetools in der Cloud vor ineffizientem Anlagebetrieb oder gar drohenden Ausfällen warnen. Im Falle eines Reparaturaustausches sind die Antriebsparameter aus der Cloud abrufbar und die Inbetriebsetzung geschieht auf Knopfdruck. Damit ist die digitale Transformation eines Produktes gelungen: Die Dienstleistungseffizienz gesteigert, die Verfügbarkeit der Anlage verlängert, durch intuitive Bedienung das Kundenerlebnis attraktiv gestaltet, die Gesamtkosten reduziert und durch die Betriebsdaten in der Cloud ein wesentlicher Mehrwert für den Kunden geschaffen.

Während unsere Feldgeräte selbst regeln und kommunizieren, werden die Kapazitäten unserer Automationsstationen um ein Vielfaches wachsen. Es gilt große Datenmengen zu konsolidieren und eine digitale Verbindung zwischen traditioneller Gebäudeautomation und dem Internet der Dinge (IoT) zu schaffen. Unsere neuesten Raumcontroller ecos504 tun genau das: Sie erweitern unsere moderne und zonenflexible Raumautomation mit der Fähigkeit, direkt und verschlüsselt mit IoT und Cloud zu kommunizieren. Die dadurch eröffneten neuen Potentiale sind enorm. Es entsteht ein Szenario barrierefreier Kommunikation. Gebäude werden informationstechnisch transparent und liefern die Datenbasis für einen ständig optimierten Betrieb – dies auch bei Veränderungen der Nutzung.

Alle diese Erkenntnisse und die praktische Erfahrung der letzten 10 Jahre in einer beachtlichen Anzahl von Projekten haben uns den Weg für die Entwicklung einer neuen Systemgeneration aufgezeigt: Die zukünftige Gebäudeautomation fordert mehr Prozessorleistung, massiv größere Datenvolumen und gleichzeitig einfache Bedienbarkeit. In Folge der Öffnung in die Welt des IoT braucht das System eine Härtung gegen Cyber-Angriffe. In einem Szenario von sehr schnelllebigen technologischen Trends fordern unsere Kunden trotzdem eine Verfügbarkeit der Systemkomponenten von mindestens 10 Jahren; ebenso erwarten sie den Schutz ihrer Investition in SAUTER Technologie: Das bedeutet kostengünstige Modernisierung von bestehenden Systemen und möglichst effiziente Inbetriebsetzung ohne Unterbruch des laufenden Betriebs. Wir haben all diese Herausforderung in unserer Digitalisierungsstrategie angenommen und bauen mit der neuen SAUTER Systemgeneration die Brücke zwischen langjährig erprobter Gebäudetechnik und den neuesten Trends der Digitalisierung!

Besuchen Sie uns an der ISH in Frankfurt und wir werden es Ihnen beweisen!

© 2021  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten