Skip to main content

Raumautomation

Optimales Raumklima und Energieeffizienz: integriert, modular, offen.

Raumklima, Beleuchtung, Sonnenschutz

Raumklima

Die Flexibilität der SAUTER Raumautomation schafft optimale Bedingungen für jeden Raum. Ob Bürogebäude, Hotel, Krankenhaus, Einkaufszentrum, Schule oder Museum: SAUTER stimmt die Raumautomation individuell auf die Raumnutzung jedes Kunden und jedes Bauvorhabens ab.

Raumautomationsdreieck, Integrierte Raumautomation
Raumautomation, Raumtemperarturregelung, Beleuchtungsregelung, Jalousiensteuerung

Dadurch entsteht eine ganzheitliche und massgeschneiderte Lösung zur Integration des Raumklimas, der Beleuchtung und des Sonnenschutzes. Die Raumautomation lässt sich nahtlos in die Anlagenautomation und das Gebäudemanagement integrieren. So wird das Potential der Energieeffizienz von Gebäuden gemäss Norm EN 15232 genutzt, um die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig höchste Behaglichkeit und effizientes Arbeiten im Raum zu erreichen. Die Bedienung erfolgt über ein Raumbediengerät oder über das Smartphone.

Sonnenschutz

Eine automatische Steuerung des Sonnenschutzes ist gerade bei modernen Gebäuden mit grossen Glasflächen zwingend notwendig. Ein einfaches Schliessen des Sonnenschutzes bei starker Sonneneinstrahlung schützt das Gebäude vor Überhitzung, führt aber zu abgedunkelten Arbeitsräumen mit Kunstlicht. Komfort entsteht, wenn der Raumnutzer an seinem Arbeitsplatz keine Blendwirkung hat, gleichzeitig das vorhandene Tageslicht maximal nutzen kann und der Sichtkontakt zur Aussenwelt erhalten bleibt. Mit einer sonnenstandgeführten Steuerung der Sonnenschutzeinrichtung ist dies optimal realisierbar. Zudem sorgt der Einsatz einer präsenzabhängigen Konstantlichtregelung für angemessene Beleuchtung bei minimalem Energieeinsatz – und vermittelt Sicherheit.
Sonnenschutz

Flexibilität

Unternehmen und damit auch deren Bürogebäude unterliegen ständiger Veränderung: Aus einem Open Space Büro werden Einzelbüros oder Gruppenbüros, Trennwände werden errichtet oder wieder entfernt. Die SAUTER Raumautomation unterstützt die flexible Raumnutzung durch das Konzept der modularen Raumsegmente (moving wall). Dabei wird ein Gebäude oder eine Büroetage in Segmente (z.B. eine Fensterbreite) aufgeteilt und entsprechend automatisiert. Je nach Flächennutzung können diese Raumsegmente zu Räumen mit gemeinsamer Regelung der Temperatur, Beleuchtung, Blendschutz und des Sonnenschutzes zusammengelegt werden.

Mit diesem Konzept erfolgt die Änderung der Raumaufteilung aller integierten Gewerke einfach per Mausklick über die Management Bedieneinheit (MBE) – schnell, kostengünstig und ohne Betriebsunterbrechung. So ist die volle Flexibilität der Raumaufteilung gewährleistet.

Beleuchtung

Neben der Regelung des Raumklimas mit Heizung, Kühlung und Lüftung spielt die Beleuchtung eine sehr wichtige Rolle. Mit den Raumcontrollern von SAUTER kann die Beleuchtung nahtlos in die Raumregelung und die zentrale Visualisierung in der Management Bedieneinheit (MBE)  integriert werden. Somit hat der technische Dienst immer den Überblick über alle Parameter im Raum, Flure oder Gebäude und kann auf Störmeldungen, wie z.B. defekte Leuchtmittel, schnell und zielgerichtet reagieren.
Beleuchtung

Integration

Das intelligente Raummanagement von SAUTER ist dank smarter Steuerung und flexibler Raumaufteilung äusserst anpassungsfähig und effizient. Es deckt die aktuellsten Anforderungen in der Raumautomation ab (z.B. die Richtlinie VDI 3813) und spart Energie und Kosten beim Betreiben von Gebäuden gemäss der Norm EN 15232.

Eine integrierte Raumautomation senkt massiv den Energieverbrauch und die Betriebskosten eines Gebäudes und steigert gleichzeitig den Komfort für die Nutzer. Neben dem Raumklima (Heizen, Lüften, Kühlen) bezieht SAUTER auch Beleuchtung und Beschattung bzw. Sonnenschutz als wichtige Komponenten in die integrierte Raumautomation ein.

Die Raumautomation von SAUTER erfüllt ihre Aufgaben entsprechend der jeweiligen Funktionsanforderung. Dabei lassen sich alle Funktionen des Raums in einem Raumcontroller integrieren und alle Gewerke von einem Raumbediengerät aus bedienen bzw. steuern. So rüstet Raumautomation von SAUTER Gebäude für höhere Energieeffizienzklassen und höherem Nutzerkomfort aus.

BACnetKNXDALISMIModbusenocean

Bediengeräte

Die Innenarchitektur reicht von modern bis gediegen, von frech und bunt bis zurückhaltend vornehm. Entsprechend fügen sich die verschiedenen Raumbediengeräte von SAUTER durch die Integration in die Rahmen der verschiedenen Lichtschalterprogramme und durch individuelle Beschriftung und Farbgestaltung spielend in das Interieur ein. Vom einfachen Drehknopf für die Raumtemperatur bis zum Touchpanel stehen in Funktion und Ausführung unterschiedliche Gerätelinien zur Verfügung.

Touch Raumbediengerät EY-RU365      

© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten