Skip to main content

Erfolgreiches Energiemanagement mit SAUTER EMS 3.5

12. Juni 2017 | Medienmitteilungen

Erfolgreiches Energiemanagement mit SAUTER EMS 3.5

Mithilfe des Energiemanagementsystems (EMS) von SAUTER lassen sich Energieflüsse mühelos verstehen, beurteilen und optimieren. SAUTER EMS deckt Einsparpotentiale auf und ist damit der Schlüssel zum unternehmensweiten erfolgreichen Energiemanagement. Die Liste der bereits angebotenen Möglichkeiten wird mit der Version 3.5 ergänzt, um weiterhin für die Zukunft gerüstet zu sein.

Offen und unabhängig dank SOAP-Schnittstelle

SAUTER EMS bietet nun auch die Möglichkeit, den automatisierten Datenaustausch über eine Web-Services SOAP-Schnittstelle zu realisieren. Damit wird die Marktpositionierung von SAUTER EMS als offenes und unabhängiges System gesichert und weiter ausgebaut. Darüber hinaus lassen sich die Web-Services auch für den Datenexport nutzen, um die Bereitstellung von EMS Informationen noch mehr zu erleichtern.

Alles im Blick infolge neuer grafischer Darstellungsmöglichkeiten

Ausserdem bietet die Version 3.5 neue grafische Darstellungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Blasendiagramme oder die Unterstützung der Anzeigefunktion in Abhängigkeit von Produktionslosen sowie die verbesserte und optimierte Darstellung der Benutzerkommentare in Diagrammen.

Mit der neuen Version werden kundenspezifische Darstellungen noch flexibler unterstützt. So z. B. durch erweiterte Möglichkeiten von Portalressourcen und HTML-Portalelementen.

Bestens informiert durch automatische Berichterstattung

Die neue Version von SAUTER EMS bietet zudem alarmspezifische Verbesserungen. Das Alarmmodul erhält beispielsweise eine neue Funktion zur automatischen Berichtserstellung. Basierend auf den hinterlegten Alarmbedingungen lassen sich somit alarmspezifische Reports erstellen.

Die Highlights von EMS 3.5 im Überblick:

  • Neue grafische Darstellungsmöglichkeiten
  • Datenerfassung und Datenexport über die Web Services-Technologie
  • Automatische Berichterstellung beim Auftreten von Alarmen
  • Verbesserung der Portalressourcen und Templates
  • Dynamische Zeitintervalle

 

Download Medienmitteilung

 

SAUTER sorgt weltweit als führender Lösungsanbieter für Gebäudeautomationstechnologie in «Green Buildings» für gute Klimaverhältnisse und Wohlbefinden in Lebensräumen mit Zukunft. SAUTER entwickelt, produziert und vertreibt als Spezialist Produkte und Systeme für energieeffiziente Gesamtlösungen und sichert mit umfassenden Dienstleistungen den energieoptimierten Betrieb von Gebäuden. Die Produkte, Lösungen und Dienstleistungen ermöglichen hohe Energieeffizienz während des gesamten Gebäudelebenszyklus von der Planung über die Realisierung bis zum Betrieb in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Forschungs- und Bildungsstätten, Krankenhäusern, Industrie- und Laborgebäuden, Flughäfen, Freizeitanlagen, Hotels sowie Data Centers. Mit über 100-jähriger Erfahrung und erprobter Technologiekompetenz ist SAUTER ein ausgewiesener Systemintegrator, der für kontinuierliche Innovation und Schweizer Qualität bürgt. SAUTER schafft Nutzern wie Betreibern die Übersicht über Energieflüsse und -verbrauch und somit auch über die Kostenentwicklung.

SAUTER Gruppe

  • weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Schweiz
  • Gründung im Jahre 1910, baut auf über 100-jährige Tradition und Erfahrung
  • beschäftigt über 2300 Mitarbeiter, ist weltweit präsent und international tätig
  • Gesamtlösungen im Gebäudemanagement aus einer Hand. Fokus: maximale Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
  • Investitions- und Betriebssicherheit während des gesamten Gebäudelebenszyklus
  • technologisch führende Firma im Bereich der Gebäudeautomation und Systemintegration
  • Mitglied der eu.bac, von BACnet Interest Group (BIG-EU), BACnet International, EnOcean Alliance
  • namhafte Referenzen auf www.sauter-controls.com

© 2019  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten