Skip to main content

SAUTER Volumenstrom-Kompaktregler neu mit BACnet MS/TP

SAUTER Volumenstrom-Kompaktregler neu mit BACnet MS/TP

Der SAUTER ASV115 schafft Sicherheit und Effizienz in Laboren, Reinräumen und Krankenhäusern. Neu ist, dass sich der VAV-Kompaktregler über BACnet MS/TP in die Gebäudeautomation integrieren lässt. Seine hohe Messgenauigkeit optimiert zudem den Energieverbrauch.

Die Luftregelung in Laborräumen, Reinräumen oder Patientenzimmern stellt hohe Ansprüche an VAV-Controller. Laborräume werden aus Sicherheitsgründen mit leichtem Unterdruck betrieben. Reinräume haben hingegen Überdruck, damit keine Partikel in die Räume gelangen. Mit der bedarfsgerechten Steuerung der Zu- und Abluft stellt der Volumenstromregler SAUTER ASV115 zuverlässig die entsprechende Druckeinhaltung sicher.

Kompakt und kommunikativ

Der kompakte VAV-Controller von SAUTER kombiniert Raumdrucksensor und Volumenstromregler. Dadurch verringert sich der Aufwand für Installation und Wartung erheblich. Über einen integrierten, frei parametrierbaren zweiten Regelkreis lässt sich der Controller an beliebige Kundenanwendungen anpassen.

Der SAUTER ASV115 unterstützt nun auch neu das BACnet MS/TP-Protokoll zur Integration in die Gebäudeautomation. In Kombination mit einer Volumenstrombox oder einer Klappe und Strömungssonde löst er so auch anspruchsvolle Aufgaben. Alle wichtigen BACnet-Properties sind im Lese- und Schreibmodus verfügbar.

Präzise und energieeffizient

Eine hohe Ausfallsicherheit und Messgenauigkeit selbst bei kontaminierten Medienflüssen sind unerlässlich. Der VAV-Controller von SAUTER misst den Differenzdruck mit einer Genauigkeit von <1 Pa. So können Gebäudebetreiber die Werte für den Absenkbetrieb niedrig ansetzen und Energie sparen. Damit trägt der SAUTER ASV115 maßgeblich zur Energieoptimierung bei, was letztendlich zu günstigeren Betriebskosten führt.

Weiterführende Produktinformationen erhalten Sie hier oder in unserer Medienmitteilung.

© 2021  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten