Skip to main content

Energieeffizient feiern mit SAUTER

Energieeffizient feiern mit SAUTER

Auf dem Areal des stillgelegten Kohlewerks «Zeche Zollverein» in Essen ist eine neue multifunktionale Event-Location entstanden. In der Grand Hall ZOLLVEREIN kommen innovative Technologien von SAUTER zum Einsatz.

Am Ort des rund 100 Hektar großen Architektur- und Industriedenkmals «Zeche Zollverein» wurde noch bis 1986 Kohle abgebaut. Heute besuchen jährlich rund 1,5 Millionen Gäste das Gelände. Seit 2001 gilt das gesamte Areal als UNESCO-Welterbe.
2016 wurde eine auf dem Areal stehende ausgediente Kompressorenhalle zur multifunktionellen Eventhalle, der Grand Hall ZOLLVEREIN, umgebaut. Eine intelligente und bedienerfreundliche Lösung von SAUTER steuert die Gewerke des topmodernen Veranstaltungsgebäudes und hilft den Betreibern, den Energiebedarf und die Emissionen möglichst gering zu halten.

Modular und für jeden Geschmack

Bei der behutsamen Modernisierung der unter Denkmalschutz stehenden Kompressorenhalle stand Modularität im Zentrum. Die Eventhalle bietet Räumlichkeiten für kleinere Feste sowie für Großveranstaltungen auf bis zu 4 000 m² Nutzfläche. Die zahlreichen Räume und Raumsegmente sind flexibel kombinier- und nutzbar.
Die Produktfamilie SAUTER EY-modulo 5 unterstützt die offene Kommunikation mit BACnet/IP und bindet über vier Schaltschränke alle Gewerke im grundsanierten Bau nahtlos in die Gesamtlösung von SAUTER ein.

Events im optimalen Klima

Mit dem webbasierten Gebäudemanagementsystem SAUTER moduWeb Vision erhielt das technische Facility Management eine zentrale Lösung für die Überwachung und effiziente Steuerung der Heizung, Lüftung und Kühlung im Gebäude. Ortsunabhängig behalten die verantwortlichen Mitarbeitenden stets alle Bereiche der Eventhalle im Auge und sehen sofort, wo Optimierungsbedarf besteht. Im Notfall aktiviert das System die Entrauchungsanlage, die über BACnet ebenfalls nahtlos in SAUTER moduWeb Vision integriert werden konnte.

© 2021  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten