Skip to main content

Die Piraten in Batavia sind zurück – Neustart im Europa-Park

Die Piraten in Batavia sind zurück – Neustart im Europa-Park

2 Jahre nach dem verheerenden Brand ist eine der schönsten Attraktionen im Europa-Park wieder fahrbereit.

Piraten in Batavia
Sind Sie bereit für ein neues Abenteuer?

Begleiten Sie Bartholomeus van Robbemond auf der Suche nach dem sagenumwobenen Dolch von Batavia.

Freuen Sie sich auf eine aufregende Bootsfahrt, welche zahlreiche Erinnerungen an die ursprüngliche Gestaltung von 1987 weckt. Acht Minuten lang gleiten Sie durch die exotische Hafenstadt Batavia – fremdländische Klänge und unvergessliche Szenerien mit über 100 Figuren werden Sie verzaubern!

Falls Ihnen einige der Figuren bekannt vorkommen – kein Wunder! Zwischen den vielen mit modernster Technik ausgestatteten neuen Piraten, Affen, Krokodilen, Schlangen etc. befinden sich auch Figuren der Originalattraktion!

 

Die vom Brand betroffenen Bereiche Skandinavien und Holland mit der Attraktion „Piraten in Batavia“ wurden in den letzten 24 Monaten aufwändig wiederaufgebaut. Firma Sauter war maßgeblich daran beteiligt. So konnte der skandinavische Themenbereich bereits am 30. Juli 2019 eröffnet werden.

Die Gebäudeautomation von Sauter ist in diesen drei Bereichen auf insgesamt 18 Informationsschwerpunkte aufgeteilt.
Mit 23 Controllern modulo 5 werden ca. 3.800 Hardware-Datenpunkte verarbeitet.

Zudem werden noch 400 Datenpunkte über M-Bus und MOD-Bus aufgeschaltet.

Die Visualisierung findet über das moderne Managementsystem Sauter Vision Center statt.

Die 16 RLT-Anlagen sowie mehrere Heiz- und Kältezentralen sorgen in allen Bereichen wie Fahrgeschäften, Restaurants, Theater und Sozialräume für bestes Klima und Wohlbefinden.

Der Europa Park setzt seit vielen Jahren auf die bewährte Technik von Sauter. Hohe Zuverlässigkeit und erstklassiger Service gehören bei Sauter einfach dazu.

© Europa-Park

 

 

 

© 2021  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten