Skip to main content

Newsletter August 2012

Newsletter August 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Ebene der Gesetzgebung und Verordnungen in der Gebäudeautomation zeichnen sich Änderungen ab. Auch mit unserem zweiten SAUTER Newsletter stellen wir Ihnen nützliche Informationen sowie weitere Neuigkeiten bereit.

Anfang des nächsten Jahres tritt die Novellierung 2012 der EnEV (Energieeinsparverordnung) in Kraft. Somit wird es erstmals stichprobenartige Kontrollen der Energieausweise und der bereits mit der Einführung der EnEV 2009 geforderten Inspektionen von Klimaanlagen geben. Der Grund dafür ist die teilweise schlechte Qualität der Energieausweise sowie der bisher geringe Anteil an inspizierten technischen Anlagen. Wir kennen die gesetzlichen Anforderungen und können für Sie gerne die geforderten Inspektionen fachgerecht durchführen. Dabei helfen wir Ihnen eine regelkonforme Anlage zu haben und unnötige Kosten zu sparen.

In diesem Jahr bieten wir Ihnen deutschlandweit Seminarveranstaltungen nach VDI 3813 und EN 15232 zum Thema Raumautomation an. Bitte informieren Sie sich, wann wir in Ihrer Nähe sind (Seminar Raumautomation).

Unsere Produkte, Dienstleistungen und unser Know-how stehen im Dienst der energieeffizienten Gebäudeautomation, was Ihnen hilft Richtlinien einzuhalten, Betriebskosten zu sparen und die CO2-Emissionen der Umwelt zuliebe zu reduzieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Ottilinger

Geschäftsführer SAUTER Deutschland


 

eu.bac System-Zertifizierung: Energieeffizienz sichtbar gemacht

Rot, gelb oder grün? G, F, E oder A? Immer mehr Gebäudeautomations-Systeme tragen dasselbe Gütesiegel wie Haushaltsgeräte oder Autos. Vergeben wird die europäische System-Zertifizierung durch zugelassene eu.bac-Experten, zum Beispiel von SAUTER Deutschland.

» mehr zur eu.bac System-Zertifizierung

 


SAUTER CO2-Sensor: Energieeffizienz und Kosteneinsparung

Dicke Luft kann Arbeitsatmosphäre und Leistung sowie Immobilienwert beeinflussen. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Das Problem kann aber mittels dem sehr genauen und schnellen CO2- und Temperatursensors von SAUTER einfach, präzise, effizient und erst noch kostenwirksam gelöst werden. Und dabei sparen Sie noch Energie.

» mehr zu den SAUTER CO2-Sensoren


Wichtige Neuerung bei der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Energetische Inspektion Ihrer Klimaanlage schon durchgeführt? Zu Beginn des nächsten Jahres sollen neue Bestimmungen zur Kontrolle von Klimaanlagen in Kraft treten. Die Prüfungspflicht einhalten lohnt sich, nicht nur um Geldbussen zu vermeiden, sondern auch um Betriebskosten einzusparen.

» mehr zu den Neuerungen der EnEV

 


ECO10-Anzeige: Energieeffizienz im Raum sehen

Smart, intuitiv und integriert. So lautet die Kurzdefinition der ECO10-Anzeige für Raumbediengeräte von SAUTER. Diese unterstützen die Gebäudenutzer im energieeffizienten Verhalten und senken für den Gebäudebesitzer die Kosten.

» mehr zur ECO10-Anzeige

 


Robert-Koch-Institut errichtet neues S4-Labor in Berlin. Die Einrichtung der höchsten Sicherheitsstufe ist mit SAUTER-Systemen ausgerüstet.

Derzeit entsteht in Berlin ein neues Laborgebäude des Robert-Koch-Instituts, das für die Arbeit mit bestimmten Krankheitserregern wie Ebola- oder Lassaviren erforderlich ist. Deshalb fällt die Einrichtung unter die Schutzstufe 4 (S4), die detaillierte Vorgaben zur Raumdichtheit und Raumdruckregelung beinhaltet und somit ein genauestens durchdachtes Gebäudemanagement-Konzept fordert.

» mehr zum Robert-Koch-Institut in Berlin

© 2021  Fr. Sauter AG Alle Rechte vorbehalten